01.02.2022 Ende KfW Zuschuss Effizienhaus 55 NEUBAU

Wichtige Änderung bei den Förderbdingungen der KfW im Programm Energieeffizient Bauen ab Februar 2022:

Nur noch das bessere Effizienzhaus 40 wird dann für Neubauten gefördert.
Für Altbauten gibt es die Zuschüsse weiterhin.

Schon länger wurde kritisiert, dass ein Großteil der Förderung in den Neubau geht, anstatt viel lohnender schlechte Bestandsgebäude zu verbessern.

— Weiterlesen www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Neubau/Förderprodukte/Bundesförderung-für-effiziente-Gebäude-Wohngebäude-Kredit-(261-262)/

Sofortprogramm ist ein ‚Rohrkrepierer‘ – klimareporter°

Der Gebäudesektor hat 2020 sein Klimaziel nicht erfüllt – wie gesetzlich vorgeschrieben legten Bundeswirtschafts- und -innenministerium jetzt ein Sofortprogramm vor. Das reicht bei Weitem nicht aus, um die Emissionen genügend zu senken, finden Umweltverbände und auch das Umweltministerium.
— Weiterlesen www.klimareporter.de/gebaude/sofortprogramm-ist-ein-rohrkrepierer

neu 2021: 5 % mehr Zuschuss mit Individuellem Sanierungfahrplan (iSFP-Bonus)

Der staatliche Zuschuss für die Wohngebäudesanierung erhöht sich um 5 % (auf bis zu 50 % für ein Effizienzhaus 40). Die Grundförderung beträgt:

Der Sanierungsfahrplan muss bei Beantragung der Sanierungsförderung schon vorliegen.

Quelle: https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/BEG/faq-bundesfoerderung-fuer-effiziente-gebaeude.html

Über 50 Milliarden € Umweltschädliche Subventionen in Deutschland pro Jahr

https://www.umweltbundesamt.de/themen/wirtschaft-konsum/wirtschaft-umwelt/umweltschaedliche-subventionen#direkte-und-indirekte-subventionen

Neue Bundesförderung Effiziente Gebäude (BEG) ab 1.1.2021

Die Förderprogramme von KFW und BAFA werden zusammengeführt. Hauptänderung: Einzelmaßnahmen Gebäudesanierung werden beim BAFA statt bei der KFW beantragt.

Häufige Fragen zur neuen Bundesförderung effiziente Gebäude (BEG) ab 1.1.2021 werden hier auf der Seite vom Bundeswirtschaftsministerium beantwortet:

https://www.bmwi.de/Redaktion/DE/FAQ/BEG/faq-bundesfoerderung-fuer-effiziente-gebaeude.html

Fördermittel für energetische Sanierung zu niedrig und falsch ausgerichtet – Deutsche Umwelthilfe e.V.

• Mit fast 80 Prozent der bewilligten Anträge im KfW Programm „Energieeffizient Bauen“ wird im Neubau ein veralteter Effizienzstandard gefördert, während im Bestand kaum saniert wird• Daten belegen, dass Energieverbrauch in Gebäuden durch energetische Sanierung drastisch gesenkt werden kann• Bundesregierung muss im Gebäudeenergiegesetz schnellstmöglich Effizienzstandards anheben, um Klimaziele im Gebäudebereich noch zu erreichen
— Weiterlesen www.duh.de/presse/pressemitteilungen/pressemitteilung/alarmierender-faktencheck-der-deutschen-umwelthilfe-foerdermittel-fuer-energetische-sanierung-zu-nied/

Warum Erdgas Europas Klimaziele gefährdet: Milliarden für eine Infrastruktur, die nicht gebraucht wird – Gesellschaft – Tagesspiegel Mobil

Weil die Industrie die Vorgaben macht, entscheidet die EU bei der Energiepolitik gegen ihre eigenen Klimaziele. Milliarden werden dabei verpulvert.
— Weiterlesen m.tagesspiegel.de/gesellschaft/warum-erdgas-europas-klimaziele-gefaehrdet-milliarden-fuer-eine-infrastruktur-die-so-nicht-gebraucht-wird/26237262.html

BAFA & KfW Förderung für die Heizungsmodernisierung – Finanztip

Umweltfreundliches Heizen lohnt sich: So bekommen Sie die staatlichen Zuschüsse für die neue Heizung oder den Heizungsumbau.
— Weiterlesen www.finanztip.de/heizkosten-sparen/foerderung-heizung/