Neubauförderung geht 2023 zum Bauministerium – Gebäude-Energieberater

Die Verantwortung für die Neubauförderung soll Anfang 2023 zum Bauministerium wandern. Die Förderung der Gebäudesanierung bleibt im Bundesministerium
— Weiterlesen www.geb-info.de/foerderung/neubaufoerderung-geht-2023-zum-bauministerium

Abweichungen zwischen berechnetem Energiebedarf und tatsächlichem Verbrauch

https://www.umweltbundesamt.de/publikationen/realitaetsnahe-berechnung-des-energiebedarfs

Bei unsanierten Gebäuden liegen die Berechnungen oft deutlich höher als der tasächliche Verbrauch. Bei sehr guten Gebäuden liegen die Berechnungen tendenziell etwas niedriger als der Verbrauch.

Photovoltaik und Dachbegrünung für besseres Mikroklima | enbausa.de

Bei einem Solargründach sind die PV-Module in der Dachbegrünung verankert und profitieren in ihrer Leistung sogar von deren Kühlungseffekt. Wie die Umsetzung eines Solargründachs funktioniert, erklärt die Verbraucherzentrale NRW.
— Weiterlesen www.enbausa.de/

Änderungen Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) KfW und BAFA August 2022

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) – Bundesarchitektenkammer e.V.
— Weiterlesen bak.de/politik-und-praxis/klima-energie-und-ressourcen/energie/foerderung/bundesfoerderung-fuer-effiziente-gebaeude-beg/

Solarrechner: Wie hoch ist der Anteil des Solarstroms? | Verbraucherzentrale NRW

Mit unserem Solarrechner können Sie abschätzen, wie viel Strom Sie aus Ihrer Solaranlage im Haushalt und mit E-Auto nutzen können – mit oder ohne Speicher.
— Weiterlesen www.verbraucherzentrale.nrw/solarrechner

Wohngebäude – Kredit (261, 262) | KfW

Bundesförderung für effiziente Gebäude: Wir fördern die Sanierung oder den Kauf eines frisch sanierten Effizienzhauses und einzelne energetische Maßnahmen.
— Weiterlesen www.kfw.de/inlandsfoerderung/Privatpersonen/Bestehende-Immobilie/Förderprodukte/Bundesförderung-für-effiziente-Gebäude-Wohngebäude-Kredit-(261-262)/

Wärmeleitfähigkeit – Nennwert oder Bemessungswert? | Dämmstoffe | Richtlinien/Verordnungen | Baunetz_Wissen

Die von Herstellern angegebene Wärmeleitfähigkeit ist entscheidend bei der Wahl des geeigneten Dämmstoffs. Für die EU-weit verwendete CE-Kennzeichnung werden andere Werte herangezogen als für das in Deutschland geläufige Ü-Zeichen. 
— Weiterlesen www.baunetzwissen.de/daemmstoffe/fachwissen/richtlinien-verordnungen/waermeleitfaehigkeit–nennwert-oder-bemessungswert-3394755

Wann sind Infrarot-Heizungen eine Alternative zu Wärmepumpen?

https://www.geb-info.de/nachrichten/wann-sind-infrarot-heizungen-eine-alternative-zu-waermepumpen

Unter bestimmten Voraussetzungen können durchdachte Konzepte mit Direktstromheizung eine Alternative zu Wärmepumpenlösungen sein und CO2 einsparen. Voraussetzung ist unter anderem ein geringer Heizenergiebedarf und die Nutzung von Strom aus erneuerbaren Energien.

(Link zu Gebäude-Energieberater)

Klimafreundliches Wohnen: Regierung verteilt Milliarden

Bald sollen wieder KfW-Anträge möglich sein – aber zunächst nur für Sanierungen. Wie es im Neubau weitergehen soll, darüber gehen die…
— Weiterlesen m.faz.net/aktuell/wirtschaft/klimafreundliches-wohnen-regierung-verteilt-milliarden-17812504.html