Photovoltaik rechnet sich auch für Unternehmen

https://solarcluster-bw.de/de/

Da Firmen im Regelfall einen Teil des Solarstroms selbst verbrauchen, kommen geringere Stromkosten hinzu. Zudem deckt sich der Strombedarf eines Unternehmens mit dem Solarstromangebot vom Dach: Die Module liefern vor allem von 8 bis 18 Uhr Strom. So können Firmen Eigenverbrauchsquoten von 70 Prozent ohne Solarstromspeicher erreichen und eine attraktive Rendite erzielen.

Nutzt ein Gewerbeunternehmen den eigenen Solarstrom, muss es dafür keinen Netzstrom für im Schnitt 17 Cent pro Kilowattstunde kaufen. So spart es die Differenz zwischen den Solarstrom- und Netzstromkosten von rund zehn Cent. Davon abgezogen werden muss noch ein Teil der EEG-Umlage von 2,5 Cent pro Kilowattstunde für den Eigenverbrauch bei Anlagen über 30 Kilowatt installierter Leistung. Im Ergebnis erzielt der Verbrauch des Solarstroms vom eigenen Industriedach daher einen Gewinn von rund 8 Cent pro Kilowattstunde.  

https://solarcluster-bw.de/de/news-detail/2021-photovoltaikanlagen-rechnen-sich-fuer-unternehmen-weiterhin-283/

Akku statt Erdgaskraftwerk: Kosten für Strom aus Wind und Sonne sinken weiter | heise online

Nach neuen Daten ist erneuerbarer Strom in fast allen Regionen der Welt billiger als fossiler – auch die Netz-Sicherung mit Batterien wird attraktiver.
— Weiterlesen www.heise.de/hintergrund/Akku-statt-Erdgaskraftwerk-Kosten-fuer-Strom-aus-Wind-und-Sonne-sinken-weiter-4722275.html

Gute Infos zu PV- FAQ Photovoltaikforum

Forum für Photovoltaik Anlagenbetreiber, Interessenten, Installateure und Hersteller.
— Weiterlesen www.photovoltaikforum.com/core/user/100112-pflanze/

Energiewende – Mythen reloaded – Capital.de

Der Ruf der deutschen Energiewende hat stark gelitten. Nach Ansicht von Claudia Kemfert handelt es sich bei den meisten Argumenten der Gegner um Mythen. Hier räumt sie mit den gängigsten Märchen auf
— Weiterlesen www.capital.de/wirtschaft-politik/energiewende-mythen-reloaded

Spart der Stromspeicher zu Hause CO₂ ein? – klimareporter°

Eigenen Solarstrom vom Dach zu beziehen ist konkreter Klimaschutz. Als noch besser gilt, Ökostrom im häuslichen Stromspeicher „aufzuheben“ und ihn später zu nutzen. Das mit dem Speicher muss aber nicht immer stimmen, haben jetzt Energieforscher herausgefunden.
— Read on www.klimareporter.de/technik/spart-der-stromspeicher-zu-hause-co2-ein