Aktuelles

Effiziente Klimapolitik – was es braucht, ist Kostenwahrheit

In Sachen Klimapolitik wird mehr geredet als gehandelt. Dabei kann man den globalen CO2-Ausstoss effizient verringern, indem man ihn konsequent verteuert. Nur dadurch entstehen für Produzenten und Konsumenten Anreize für den nötigen Strukturwandel.
— Weiterlesen www.nzz.ch/meinung/effiziente-klimapolitik-was-es-braucht-ist-kostenwahrheit-ld.1525803

Der Ökostrom-Nepp – Ausgabe 454

Die meisten Stromanbieter haben auch „Ökostrom“ im Angebot – mit Siegel, versteht sich. Da viele davon aber keine hohen Ansprüche haben, trägt kaum eines dieser Stromprodukte zur Energiewende bei. Zeigen lässt sich das an einem Beispiel aus Calw.
— Weiterlesen www.kontextwochenzeitung.de/

Faktencheck: Ist Kohlendioxid wirklich ein Klimakiller?

Einige bezweifeln, dass Kohlendioxid einen Einfluss auf die Erderwärmung hat. Ein YouTube-Video dazu klärt auf. Viele Kommentare äußern immer noch Zweifel. Dazu ein Faktencheck.
— Weiterlesen www.volker-quaschning.de/artikel/Fakten-Kohlendioxid/index.php

Energiewende – Argumente jenseits des Klimawandels

interessanter Artikel, dass sich die Energiewende unabhängig davon lohne, ob der Klimawandel menschengemacht sei oder nicht (aus der Online-Zeitschrift Telepolis aus dem Heise-Verlag):

„Genug gute Gründe für eine qualifizierte Energiewende machen die ohnehin sinnlose Debatte um eine menschengemachte Klimaerwärmung weitestgehend überflüssig „
Der Autor ist Dipl.-Ing. Maschinenbau, Jahrgang 64.

die im Artikel verwendete Abkürzung FUD musste ich erst mal nachschlagen.
FUDist eine englischsprachige Abkürzung, die für drei Wörter steht: „Fear, Uncertainty, Doubt“. Zu deutsch: „Angst, Ungewissheit, Zweifel“ mit der von interessierter Seite Zweifel an der Machbarkeit der Energiewende geschürt werden.

Dieser Ziegelstein dämmt so gut wie kein anderer auf der Welt – ingenieur.de

Schweizer Ingenieure haben einen hochdämmenden Ziegelstein vorgestellt, der so gut Wärme und Kälte abschirmt, dass eine zusätzliche Dämmung überflüssig ist. Der Aerobrick genannte Dämmziegel ist mit Aerogel befüllt, welches zu über 90 Prozent aus nanometergroßen Poren besteht. Die Bewegung der Luftmoleküle minimiert die Energieübertragung.
— Weiterlesen www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/bau/dieser-ziegelstein-daemmt-so-gut-wie-kein-anderer-auf-der-welt/

Dienstwagenprivileg – Vorfahrt für Spritfresser – zu Lasten des Klimas (Archiv)

Das Lieblingsauto der Deutschen ist der Dienstwagen. Je größer und teurer, desto mehr Steuern lassen sich mit ihm sparen – das Dienstwagen-Privileg macht es möglich. Kritiker fordern, die Sonderregeln dringend zu überarbeiten. Denn am Ende zahle nicht nur die Umwelt drauf.
— Weiterlesen www.deutschlandfunk.de/dienstwagenprivileg-vorfahrt-fuer-spritfresser-zu-lasten.724.de.html

Spart der Stromspeicher zu Hause CO₂ ein? – klimareporter°

Eigenen Solarstrom vom Dach zu beziehen ist konkreter Klimaschutz. Als noch besser gilt, Ökostrom im häuslichen Stromspeicher „aufzuheben“ und ihn später zu nutzen. Das mit dem Speicher muss aber nicht immer stimmen, haben jetzt Energieforscher herausgefunden.
— Read on www.klimareporter.de/technik/spart-der-stromspeicher-zu-hause-co2-ein

HeiztauschPLUS – Erneuerung von Heizanlagen – Berliner Förderung

Berliner Förderprogramm HeiztauschPLUS: Zuschüsse für Wohneigentümer*innen zur Erstellung von Sanierungsplänen für und den Austausch von bestehenden Heizungsanlagen.
— Weiterlesen www.heiztauschplus.de/

Neues Berliner Förderprogramm